Dazwischen
Freitag, 30. August 2019

Jemine

Würden Sie gelöschten Kalk auf Menschen werfen, wenn Ihre Familie in Gefahr wäre? Hielten Sie die andre Backe hin? Würden Sie, bei all der Liebe, ihr Eigenes mehr schützen als das Leben an sich? Wenn Sie das Gegenüber nicht kennen, nicht kennen können, da es Ihnen nur als Funktion gegenüber tritt? Sogar wenn die Funktion sie töten würde, täten Sie ihr es gleich? Kämen Sie ihr zuvor? Zu welchen Preis glauben Sie würden Sie das machen? Wenn sie - sagen wir - Agnostiker sind. Also die Existenz Gottes nicht ausschliessen aber momentan als unbewiesen ansehen. Sich keinen Dogmen unterwerfen. Wenn also die Hölle weder drohte noch das Paradies. Danach. Wer wären sie wenn sie einen Menschen vernichtet hätten, anstatt selbst vernichtet zu werden? Der Gleiche wie zuvor? Der Sieger?

Was sagen Sie dazu, wenn ich Ihnen erzähle, dass ich einen Glauben habe, der mich dazu bringt, niemals eine Funktion zu vernichten. Glauben Sie mir? Sind Sie vielmehr der Meinung, das würde erst die Situation zeigen? Welch Geistes Kind ich bin? Welch Geistes Kind sind Sie?

Ab wann wäre das Barbarei? Bis wohin Notwehr?

Wenn niemand mehr eine Funktion übernähme, gäbe es dann relative und normale Entscheidungen? Ist das Illusion?

Sie sind nicht angemeldet